Schloss Proschwitz – Sächsischer Weinadel

Weingut Schloss ProschwitzSchloss Proschwitz ist das größte private Weingut in Ostdeutschland und das älteste noch existierende in Sachsen. 1991 kaufte Georg Prinz zur Lippe große Teile des Weingutes, sowie 1997 das in unmittelbarer Nähe zu den Weinbergen gelegene Schloss zurück. Im Jahre 2000 bezog das Weingut den aufwendig restaurierten 300 Jahre alten Vierseithof in Zadel oberhalb der Stadt Meißen. Die Weinberge von Schloss Proschwitz erstrecken sich mit ihren 79 Hektar Rebfläche entlang der Elbe und liegen auf den für die Region typischen, roten Granitfelsen mit bis zu sechs Meter hohen Lössschichten.

Weine vom Schloss Proschwitz können Sie bei BELViNi bestellen.

Schloss Proschwitz Riesling KabinettDas Engagement des Prinzen aus Westdeutschland, der einen Großteil seines Privatvermögens hier investierte und keinerlei Ansprüche an den Staat gestellt hat, brachte ihm lokal erheblichen Respekt ein und bescherte den Weinen große Popularität. Heute sprechen die Weine von Schloss Proschwitz längst für sich selbst und dies auf qualitativ höchstem Niveau.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.