Die Weine vom Weingut Pares Balta aus Spanien

Parés Baltà ist ein Familienweingut im Penedès, dessen Geschichte bis ins Jahr 1790 zurückreicht. Für seine Weine wird ausschließlich Lesegut aus eigenem Anbau verwendet. Die 175 ha eigener Weinberge reichen bis in die höchsten Lagen des Penedès (170–750 m ü. N.N.) und sind seit 2004 nach EU-Norm als „ökologischer Landbau“ zertifiziert. Doch damit gibt man sich bei Parés Baltà noch lange nicht zufrieden. Man geht sogar noch einen Schritt weiter und hält eine eigene Schafherde für die Düngung und Bienenstämme, die die Bestäubung der Blüten fördern sollen. Ein eindrucksvoller Beweis für ein modernes, ökologisches Bewusstsein.

Trotz aller moderner Ansätze ist es ein Weingut mit reichlich Tradition. Derzeit arbeiten drei Generationen auf Parés Baltà. Der Großvater Joan Cusiné (geb. 1917) zusammen mit seinem Sohn Joan, wobei die hauptverantwortlichen Leiter des Weingutes jedoch die Enkel Joan und Josep Cusiné-Carol sind. Deren Ehefrauen Maria Elena Jimenez und Marta Casas kontrollieren als ausgebildete Önologinnen den kompletten Weinausbau. Zwei begabte und überaus sympathische junge Frauen, deren Talent sich in der Qualität der Weine widerspiegelt.

Ich freue mich schon auf den vergangene Woche gekauften ‚2007er Parés Baltà Hisenda Miret Penedès‚, laut meinem Weinhändler ein Penedes-Vertreter par excellence.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)