Podere Marella – Piemont Weine

Weine einer Winzerin mit Persönlichkeit. Ihr genaues Alter mag Fiammetta Inga nicht verraten. Erstaunlich jedenfalls, mit welchem Mut und welcher Energie diese Frau ganz allein auf Marella Großartiges leistet. Nach einer kleinen Auszeit im Jahre 1997 macht sie seit dem Jahrgang 1998 mit neuem Schwung und Elan deutlich charmantere, fruchtigere, immer komplexe aber nicht anstrengende Weine. Im Keller reifen nun die ersten Barriqueweine und im Jahre 2002 wurden neue Weinberge angelegt, mit verschiedenen Sangiovese-Arten (Morellino, Prugnolo, Merlot und Syrah). Respekt!! In der Zusammenarbeit mit Jean Natoli sind die Weine deutlich eleganter und feiner geworden, ohne dadurch an Konzentration und Spannung zu verlieren. Eine ganz erfreuliche Entwicklung, die nun herrliche Früchte trägt.

Schreibe einen Kommentar