Mustiguillo Wein Spanien Rotwein Valencia

Antonio Sarrion stand kurz vor dem Abschluss eines BWL-Studiums, als er sich entschloss, nicht in die Fußstapfen seines Vaters zu treten, sondern stattdessen Karriere als Winzer zu machen. Nach dem Önologiestudium in Requena jobbte er auf verschiedenen Weingütern in Spanien, Argentinien und Chile, ehe er 1999 in seiner Heimatregion Utiel-Requena in der Provinz Valencia sein Weingut Mustiguillo gründet. Mit Hilfe seines Vaters, einem erfolgreichen Bauunternehmer, errichtete er einen modernen Betrieb und erwarb 90 Hektar Rebfläche in einer Höhe von 800 bis 900 Metern. Hier konzentriert er sich vor allem auf die heimische Bobal-Traube – eine schwierige Sorte, die aber sehr charaktervolle Weine hervorbringt.

Antonio Sarrion ist vom Potenzial und der Einzigartigkeit seiner Weine aus Bobal überzeugt und kämpft seit 2001 neun Jahre lang für die Anerkennung als Pago, der strengsten vom Gesetzgeber geschützten Herkunftsbezeichnung. Sein Engagement wird schließlich 2010 mit der Vergabe der eigenen Denomination Vino de Pago El Terrerazo für Mustiguillo belohnt. Im selben Jahr nominiert Der Feinschmecker Mustiguillo als Newcomer des Jahres. Der erste Wein, der die eigene Appelation tragen darf, ist der 2009 Finca Terrerazo, ein Wein von enormer Tiefgründigkeit, dem eine große weltweite Aufmerksamkeit sicher ist.

Wie gefallen Dir die Wein von Mustiguillo – schreib mir Deine Meinung dazu.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.