Château La Bastide – Ein schönes Stück Arbeit

Château La Bastide„Wenn Du nicht vernünftig lernst, wirst Du noch hier auf dem Weingut enden“, hatte Mutter Durand ihrem Sohn Guilhem als dieser Schüler war oft gedroht und ihm sehnlichst eine bessere Zukunft gewünscht. Und obwohl er gehorchte, tatsächlich fleißig lernte und eine solide Ausbildung genoss, endete sein Weg doch auf einem Weingut. Allerdings nicht auf dem seiner Eltern, sondern auf einem eigenen, das er 1989 gemeinsam mit seiner Frau Ann-Marie übernahm.

„Ich kann mir nichts Schöneres vorstellen“, schwärmt Guilhem und erzählt von den Herausforderungen, die das stattliche Château La Bastide im Herzen der Corbières für ihn und seine Frau bereithielt. Von den 250 Hektar landwirtschaftlicher Nutzfläche, die zum Gut gehören, sind 210 Hektar Weinberg, wobei 150 für die Erzeugung von AOC Weinen klassifiziert sind und weitere 60 für Vins de Pays. Vor 15 Jahren war noch kein einziger Hektar mit Reben bestockt, aus denen sich der Wein hätte machen lassen, der den beiden passionierten Weinbauern vorschwebte. Also rissen sie Zug um Zug alle Rebstöcke heraus und ersetzten sie durch hochklassige Klone lokaler Trauben und eine Auswahl internationaler Rebsorten. Parallel modernisierten sie die Weinkellerei, richteten einen Barrique-Keller ein und verfeinerten ihr Weinwissen.

Die Weine des Château La Bastide bei BELViNi online bestellen.

Château La Bastide Corbieres blancHeute können sie zufrieden lächeln, wenn sie an die harte Arbeit der vergangenen Jahre denken und sich an der Qualität ihrer Weine erfreuen. Dem geneigten Trinker der Weine der Domaine La Bastide geht es nicht anders: Die Durands sind nämlich sehr vernünftige Leute und bieten ihre feinen Tropfen zu Preisen an, bei denen nicht nur sie selbst, sondern auch die Käufer Spaß haben.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.