Bubbly! Der neue Sekt von Markus Schneider / Ellerstadt

Markus Schneider Bubbly - es blubbert  und perlt so schön am Gaumen

20 Jahre Markus Schneider

Im Jahre 1994 stellte der blutjunge Winzer Markus Schneider ein Schild auf die Strasse mit der Aufschrift „Wein vom Schneider – rund um die Uhr geöffnet“ – das war der Grundstein einer atemlosen Erfolgsgeschichte aus der Pfalu, seom Aushänge“Schild“ dem die Weine Ursprung, Black Print, Kaitui, Rosé Saigner, Tohuwabohu, Hullabaloo, Tailor, Turtur usw. folgten. Grund genug zum Anstossen: Markus hat in all den Jahren eine Liebe zum perlenden Getränk speziell aus der Champagne entwickelt. Gerne trinkt er Krug und seine Kollegen.

Rockin Schneider – der eigene Sekt muß „Bubbly“ heißen

Für Markus Schneider war eines klar: Wenn er feiert, dann darf es schon das eigene Gewächs sein, das man trinkt. Also her damit! Beste von Hand gelesene und nochmals erlesene Chardonnay und Spätburgundertrauben aus den bergigen Parzellen seiner besten Weinberge, Vergärung im kleinen Stahl und Tonnaufässern und eine neun monatige Hefelagerung auf der Flasche.

Heraus kommt „tädä“…  sein Bubbly – Sekt! Ein unbeschwerter, überraschend exotisch und fruchtig duftender Sekt aus traditioneller Flaschengärung. Einer, der für enormes Trinkvergnügen sorgt, fruchtig aber zugleich saftig, weich und mild ist.

Auch für alle denen deutscher Sekt gerne mal zu sauer oder spitz ist – der Bubbly von Markus Schneider ist es nicht. Wie feine Blässchen umschmiegt er Zunge und Gaumen und lädt ein zum zweiten, dritten, vierten huuuupps die Flasche ist leer – Glas!

Bezugsquellen

B2C https://www.belvini.de/pinfo.php/pID/23788/schneider-bubbly-sekt.html
B2B http://www.vinocommerce.com/markus-schneider-bubbly-brut/

Fakten

  • EAN 4260123540975
  • Rebsorten Chardonnay / Spätburgunder
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 1 vote)
Bubbly! Der neue Sekt von Markus Schneider / Ellerstadt, 10.0 out of 10 based on 1 rating

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *