Barone Ricasoli – Höchster toskanischer Weinadel

Weingut Barone RicasoliDie Weinkellerei Barone Ricasoli ist ein weltberühmtes Aushängeschild des toskanischen Weinbaus. Seit fast 900 Jahren wird in ihren Weinbergen in Gaiole bei Siena Wein angebaut. Barone Bettino Ricasoli, der Urgroßvater des heutigen Statthalters Francesco Ricasoli, war eine besonders imposante Persönlichkeit. Er ging nicht nur als italienischer Ministerpräsident in die Geschichte ein, sondern auch als Erfinder des klassischen Chianti.

Auf Grundlage seiner 1872 entwickelten „Eisernen Formel“, die Sangiovese als die dominante Rebsorte des Chianti definiert, werden im Herzen der Toskana seither Weine von Weltklasse erzeugt. Castello di Brolio, der Stammsitz des toskanischen Adelsgeschlechts der Ricasoli, ist nicht nur die Wiege einiger der besten Rotweine Italiens, sondern auch eine vielbesuchte Pilgerstätte für Weinliebhaber.

Seit 1993 ist die berühmte Weinkellerei aus Gaiole wieder im Besitz der Familie Ricasoli. In 32. Generation lenkt Barone Francesco Ricasoli die Geschicke des Hauses. Wie erfolgreich er dies tut, zeigen die Auszeichnungen, die Barone Ricasoli seither regelmäßig einfährt. Der aktuelle Gambero Rosso schwärmt: „Grandios verlief das jüngste Qualifying für die Kellerasse von Francesco Ricasoli“ und verleiht den Weinen des Hauses allein in der 2009er Ausgabe 31 seiner heißbegehrten Gläser!

Die toskanischen Weine von Barone Ricasoli bei BELViNi bestellen.

Castello di Brolio Chianti Classico DOCGBeachtlichen Anteil am qualitativen Höhenflug von Barone Ricasoli hat ohne jeden Zweifel der Chef-Önologe Carlo Ferrini, der das Chianti und seine Weine vermutlich besser kennt als irgendjemand sonst auf der Welt. 2008 kürte das amerikanische Fachmagazin Wine Enthusiast den Toskaner zum „Winemaker of the Year“.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.